spielfiguren

So wichtig ist Netzwerken für Ihr Unternehmen, groß oder klein

Durch geschäftliche Netzwerke werden nicht nur Verbindungen zu Kunden oder potenziellen Kunden hergestellt. Netzwerke schaffen auch Verbindungen mit anderen Personen, die Ihnen Geschäfte oder Geschäftskontakte vermitteln können oder Ihren Namen an andere weiterempfehlen. Netzwerken oder Networking, beinhaltet auch die Kontaktaufnahme mit Personen, die Informationen oder Schulungen anbieten. Dies kann eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, Anbieter zu finden, die für Ihr Unternehmen von Nutzen sein können. Nichts steht still, und schon gar nicht in der Geschäftswelt. Netzwerken ist die Grundlage für die heute so notwendige Dynamik für Ihr Unternehmen.

Hier spielt es keine Rolle, ob es um einen internationalen Konzern oder eine lokale Handwerkefirma geht. Netzwerken ist heutzutage das Alpha und Omega für jeden Betrieb.

Netzwerken hat nichts mit Betteln zu tun

Ein weitverbreitetes Missverständnis unter Menschen die den Charakter von Networking nicht durchschaut haben – sie missverstehen es als ein Art Bittgang. Erfolgreiche Netzwerker dagegen wissen, dass es nicht nur um sie geht. Netzwerken ist eine symbiotische Relation, zum gegenseitigen Vorteil aller Beteiligten.

Bei der Vernetzung in der Wirtschaft geht es darum, vertrauensvolle Beziehungen und Freundschaften mit anderen Geschäftsleuten zu schaffen. B2B Networking, wie es auf Englisch heißt.

Ein wichtiger Aspekt einer effektiven Vernetzung ist, anderen Geschäftsleuten bei deren Bedürfnissen zu helfen. Aus diesem Grund werden Sie feststellen, dass die besten Netzwerker oft „Connectors“ sind. Menschen, die anderen helfen, indem sie Kunden weiterschicken, Erfahrungsberichte bereitstellen oder in anderer Weise dazu beitragen, Veranstaltungen und andere Unternehmen zu fördern.

Vorteile eines starken Unternehmensnetzwerks

Wie wichtig ist die Vernetzung für kleine Unternehmen? Fragen Sie ein kleines  Dienstleistungsunternehmen, wo ihre besten Kunden finden erhalten. Höchstwahrscheinlich werden sie auf eine Form von Mundpropaganda-Marketing hinweisen. Bei einer großen, internationalen Marketingumfrage  eines renommierten Marktforschungsinstitutes gab die Mehrheit der Befragten an, dass die von ihnen angewandten Marketingmethoden Netzwerke umfassten (68,8%).

Eine andere Studie berichtet, dass 78 Prozent der Startups sagen, dass Vernetzung für ihren unternehmerischen Erfolg von entscheidender Bedeutung ist. Vernetzung ist für den beruflichen Erfolg von Mitarbeitern gleichermaßen wichtig.  Laut einem Bericht von LinkedIn aus dem Jahr 2016 werden 85 Prozent aller Stellen durch B2B netzwerken besetzt.

Investieren Sie de notwendige Zeit, es bezahlt sich

Nehmen Sie sich die Zeit nehmen, sich mit anderen in Ihrem Bereich zu treffen und mit ihnen zu interagieren. Sonst verpassen Sie wahrscheinlich wertvolle Möglichkeiten, neue Partnerschaften zu finden, Empfehlungen zu generieren und sogar Kunden und Positionen zu erreichen.

Natürlich geht es bei Networking nicht nur darum, Beziehungen aufzubauen. Das Treffen und die Interaktion mit anderen Branchenexperten ermöglicht es Ihnen auch sich weiterzubilden. Vielleicht meinen Sie keine Zeit zu haben, an einem Seminar oder Zertifizierungskurs teilzunehmen. Aber sogar eine Tasse Kaffee zwischendurch mit einer Geschäftsverbindung, kann Ihnen helfen mit sich in Ihrer Branche auf dem Laufenden zu halten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.